AXOQUENT vorgehen

Es zeigt sich immer wieder, dass erfolgreiche Projekte sich von weniger erfolgreichen Projekten dadurch unterscheiden, dass Kommunikation und Planung ausreichend Raum bekommen.

 

Dass es nützlich ist, die richtige Richtung am Anfang zu bestimmen, also bevor man los läuft, ist trivial aber trotzdem immer wieder bemerkenswert.

 

Wie groß der notwendige Aufwand für die Bestimmung der Richtung ist, hängt von der Komplexität des Vorhabens ab - Routineaufgaben kommen entsprechend mit wenig Kommunikations- und Planungsaufwand aus. 


Phase 1: Verstehen - Verständnis durch Dialog

Sie wollen die Verwaltung Ihrer Computer optimieren?

Beschreiben Sie, was Sie erreichen wollen - wir liefern umgehend Feedback.

 

Sie haben konkrete Probleme oder Ziele im Bereich Client Management.

Erzählen Sie uns davon – wir hören zu, wir fragen nach.

 

Sie suchen Optimierungsmöglichkeiten für Ihr bestehendes Client Management System?

Zeigen Sie uns ihre Umgebung – wir schauen genau hin.


Phase 2: Beraten - Diskussion der Ziele und Wege dahin

Beratung ist mehr als Kundenwünsche zu erfüllen.

Wir diskutieren zusammen, bei Bedarf auch kontrovers - Sie entscheiden.

Wir legen gemeinsam die nächsten Schritte fest.


Phase 3: Unterstützen - vom Konzept über die Realisierung bis zum Support

  • das Konzept - Definition von Zielen und einzelnen Anforderungen, Beschreibung des Ist-Zustands, Lösungsbeschreibung.
  • die Realisierung - wir übernehmen die Verantwortung oder arbeiten Ihnen zu.
  • der Support - wir unterstützen im Betrieb, wir sind da wenn's brennt.

Erfolg geht gemeinsam!